Aktuelles

Jahreslosung 2024
Bildrechte Pfarramt Schopfloch

In der Jahreslosung 2024 begegnet uns eine Handlungsanweisung des Apostels Paulus.
Aber es ist keine übliche Aufforderung: tue dies oder das! Nein, es ist eine Haltung, mit der wir durch unser Leben gehen sollen und können.
Es ist auch keine religiöse Übung, sondern eine Einstellung; eine liebevolle noch dazu.
Das heißt nicht, allem Streit aus dem Weg zu gehen und Auseinandersetzungen zu vermeiden. Meinungsverschiedenheiten sind normal. Es ist auch normal, dass Menschen unterschiedliche Interessen haben. Konflikte müssen ausgetragen werden. Aber es sollte immer fair bleiben.
„Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe.“
Das ist ein hoher Anspruch, den Paulus hat. Wenn viele Menschen das beherzigen, würde das sicher die Welt besser machen. Dabei geht es gar nicht um die großen Gefühle. Es reicht eigentlich schon, liebevoller miteinander umzugehen – das heißt: freundlicher und respektvoller. Damit wäre schon viel gewonnen.
Kommen Sie gut in und durch das Jahr 2024!

Ihre Pfarrerin Ursula Klemm-Conrad
und Ihr Pfarrer Ulrich Conrad

Energiesparen in Kirche und Gemeindehaus
Die hohen Energiepreise zwingen uns, als Kirchengemeinde weiterhin zu sparen. In den Wintermonaten wird deshalb der Sonntagsgottesdienst im Gemeindehaus stattfinden.

Herzliches Dankeschön
Der Schwesternverein Schopfloch bedankt sich bei der Marktgemeinde für die Spende in Höhe von 1000 €. Damit kann der Verein auch weiterhin unsere Diakoniestation unterstützen. Vielen Dank!

Zahlen zur Statistik 2024
Gemeindeglieder    1447
Taufen            12
Trauungen     4
Beerdigungen    13
Austritte    16
Eintritte    0
Spenden       22.248

Ökumenischer Fastenkalender 2024
In Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden und der katholischen Kirchengemeinde Dinkelsbühl bieten wir wieder in der Passionszeit für jeden Tag einen Fastenimpuls an.
Der Fastenkalender will dabei helfen, aus dem Alltagstrott auszusteigen und sich auf das Wesentliche im Leben zu konzentrieren.
Er hält für jeden Tag einen Bibelvers bereit, der uns daran erinnert, wie unser Leben nach Gottes Vorstellung gut wird. Der dazu passende Impuls zeigt, wie das heute konkret umgesetzt werden kann.
Da für immer mehr Menschen morgens der erste Blick dem Handy gilt, wird dieser Fastenkalender im Internet & auf sozialen Netzwerken veröffentlicht. Er ist dazu gedacht, dass Sie ihn gerne weiter teilen, auch an Menschen, die weniger „online“ unterwegs sind.
Entdecken wir das Wesentliche im Leben!
Fastenkalender veröffentlicht unter:
schopfloch-evangelisch.de oder per WhatsApp über: 0176 83588903

Herzliche Einladung

Faschingskirche am 11.02.24

Fasching
Bildrechte Pfarramt Schopfloch

Ein besonderer Gottesdienst erwartet uns am 11. Februar. Da ist um 10 Uhr wieder die Faschingskirche. Die Besucher kommen in bunter Verkleidung, die Druden, Medine und Schoude geben sich die Ehre, die Guggenmusik begleitet musikalisch und der Pfarrer setzt wieder seine Narrenkappe auf und predigt in Reimen. Wir freuen uns auf einen bunten und fröhlichen Gottesdienst!

Präparandenunterricht
Der Präparandenunterricht ist immer am Freitag um 15.45 Uhr. Der Ort wechselt in den Gemeinden.

Konfirmandenunterricht
Der Konfirmandenunterricht findet freitags um 14.30 Uhr im Gemeindehaus in Schopfloch statt.

Konfirmandenelternabend
Am Donnerstag, den 18.01. findet um 19.00 Uhr in der Kirche ein Elternabend für die Konfirmanden und Ihre Eltern statt. Wir wollen noch die letzten offenen Fragen zur Konfirmation besprechen.

Seniorennachmittag
Herzliche Einladung zum Seniorennachmittag am Dienstag, den 30.1. um 14.30 Uhr im Gemeindehaus.
Die Kindergarde der Medine wird uns eine Tanzvorführung geben.

Beten fürs Dorf
Herzliche Einladung an alle, die miteinander und füreinander beten wollen. Die Termine werden im Gottesdienst bekannt gegeben

Rückblick Weihnachten
Das Team der Schatzkiste hatte wieder mit den Kindern ein Krippenspiel für den Gottesdienst am Heiligen Abend einstudiert. Unter dem Motto: „Weihnachten ist Party für Jesus“ erfuhren die Gottesdienstbesucher, was der Kern von Weihnachten ist.

Sternsinger

Sternsingeraktion
Sechs Gruppen Sternsinger zogen am 6. und 7. Januar durch den Ort um den Menschen den Segen Gottes zu bringen. Sie sammelten dabei Geld für Kinder in Not. Wir bedanken uns bei den Kindern und den Eltern, die sie auf ihrem Weg begleitet haben und für das Geld, das gespendet wurde.

 

 

 

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von art19.com. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von art19.com angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.