Der Kirchenvorstand

Am 21.Oktober 2018 wurde folgender Kirchenvorstand gewählt:

Beate Birmann, Herbert Durst, Martina Grum, Lisa Ott, Anja Paulduro, Heidi Rögele, Karl Schmidt, Silke Treu

 

Beate Birmann
Bildrechte: privat

Beate Birmann

Herbert Durst
Bildrechte: privat

Herbert Durst

Martina Grum
Bildrechte: privat

Martina Grum

Lisa Ott
Bildrechte: privat

Lisa Ott

Anja Paulduro
Bildrechte: privat

Anja Paulduro

Heidi Rögele
Bildrechte: beim Autor

Heidi Rögele

Karl Schmidt
Bildrechte: privat

Karl Schmidt

Silke Treu
Bildrechte: privat

Silke Treu

Die Aufgaben eines Kirchenvorstandes sind vielfältig. Er hat zusammen mit dem Pfarrer und der Pfarrerin die Gemeinde in allen Belangen zu leiten und zu vertreten.

  • Wann finden welche Gottesdienste statt?
  • Wie soll die Konfirmandenarbeit aussehen? 
  • Wie kann das Evangelium heute glaubwürdig verkündet werden?
  • Mit wem soll die neue Pfarrstelle besetzt werden?
  • Welche Mitglieder des Kirchenvorstands sollen unsere Gemeinde in den regionalen und überregionalen Kirchenparlamenten, in der Dekanatssynode bzw. in der Landessynode, vertreten?
  • Organisation der Kindertagesstätte.

 Solche Fragen diskutiert und entscheidet der Kirchenvorstand. Hinzu kommt die Förderung u.a. der Bereiche Kinder und Jugendarbeit, Aufgaben auf vermögensrechtlichem Gebiet wie z.B. der Beschluss über den Haushaltsplan und das Engagement um die Gewinnung von Spenden. Gibt es innerhalb der Gemeinde Kontroversen, nimmt der Kirchenvorstand eine vermittelnde Funktion ein.